Berichte und Studien

Berichte zum Umsetzungsstand der NCS

2020

2019

Berichte zu Motionen / Postulaten

Studien

Wie schneidet die Cybersicherheitsstrategie der Schweiz im internationalen Vergleich ab? Die vorliegende Studie des Center for Security Studies (CSS) der ETH Zürich vergleicht die Strategien Deutschlands, Finnlands, Frankreichs, Israels, Italiens und der Niederlande, um den schweizerischen Ansatz in einen breiteren internationalen Zusammenhang zu stellen und Implikationen und Herausforderungen für die Schweiz zu identifizieren.

 

Jahresberichte

Cyber-Risiken entstehen, wenn Informations- und Kommunikationsinfrastrukturen durch Verwundbarkeiten oder Schwachstellen verschiedenen Bedrohungen ausgesetzt sind. Weil die Cyber-Risiken im nationalen Interesse der Schweiz liegen, hat der Bundesrat die «Nationale Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS)» am 27. Juni 2012 und deren Umsetzungsplan mit 16 Massnahmen am 15. Mai 2013 verabschiedet.

Der Jahresbericht zur Umsetzung der NCS gibt einen Überblick über die aktuelle Bedrohungslage und informiert über den Umsetzungsstand der einzelnen Massnahmen. Eine grafische Übersicht der Massnahmen und deren Umsetzungsstand liefert zudem die im Jahresplan integrierte Roadmap NCS.

Wirksamkeitsüberprüfung NCS

Am 15. Mai 2013 hat der Bundesrat den Umsetzungsplan zur NCS verabschiedet. Darin enthalten ist der Auftrag, bis im Frühjahr 2017 eine Wirksamkeitsüberprüfung (WiÜ) zur NCS vorzulegen.

Letzte Änderung 10.02.2021

Zum Seitenanfang

https://www.ncsc.admin.ch/content/ncsc/de/home/strategie/berichte-und-studien.html