Aktuelle Vorfälle

Mehr

SMS mit angeblicher «Voice Nachricht» führt zu Schadsoftware
Zur Zeit ist eine SMS mit einer angeblichen Benachrichtigung des Mobilfunkproviders im Umlauf, dass eine «Voice Nachricht» verfügbar sei. Um die ganze Nachricht zu hören, soll man einen Link anklicken. Nach dem Anklicken des Links öffnet sich eine Seite mit dem Logo des Mobilfunkfunkproviders und der Aufforderung, eine sogenannte «apk-Datei» herunterzuladen. Dabei handelt es sich um Schadsoftware. Installieren Sie diese Datei auf keinen Fall!
10.05.2022 16:05
SMS mit angeblicher Benachrichtigung, führt zu Schadsoftware
Zur Zeit sind SMS mit angeblichen (Paket-)Benachrichtigungen im Umlauf. Beispiele sind «S ie haben einen neue Bena chrichtigung!» oder «Tr acking: Ihr Paket ist unteowegs». Typisch sind die Leerzeichen in den Wörtern. Nach Anklicken des Links öffnet sich eine Seite auf der dann eine Paketsoftware heruntergeladen werden soll. Dabei handelt es sich um die Schadsoftware «flubot». Haben Sie eine solche SMS erhalten, löschen Sie sie umgehend. Installieren Sie die Datei auf keinen Fall!
25.03.2022 09:30
Angeblich doppelt bezahlte Swisscom-Rechnungen
Zurzeit erhalten wir zahlreiche Meldungen zu angeblich doppelt bezahlten Swisscom-Rechnungen. Es handelt sich dabei um Phishing-Mails. Die Angreifer versuchen mit dieser Vorgehensweise sowohl an die Zugangsdaten zum Swisscom-Kundenportal zu kommen als auch zu Kreditkartendaten inklusive Einmal-SMS-Code. Ignorieren Sie solche E-Mails!
25.02.2022 15:00

Arbeiten im NCSC

Mehr

Offene Stellen im NCSC:

Statistik

Mehr

Im Fokus

Mehr

Das NCSC soll ein Bundesamt werden

18.05.2022 - Der Bundesrat hat am 18. Mai 2022 den Bericht zur Wirksamkeitsüberprüfung der «Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS) 2018–2022» zur Kenntnis genommen und beschlossen, für den Schutz vor Cyberrisiken weitere 25 Stellen zu schaffen. Ausserdem hat er entschieden, das NCSC künftig in ein Bundesamt zu überführen. Dazu hat er das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) beauftragt, bis Ende 2022 Vorschläge zu dessen Ausgestaltung auszuarbeiten.

Woche 19: Social Media-Hacking mit Hilfe von Prominenten und neue Fake-Support Varianten

17.05.2022 - Der Meldeeingang beim NCSC bewegte sich auch letzte Woche im Rahmen der Vorwoche. Wieder beobachtet wurden SMS, mit welchen versucht wird, das Opfer zu verleiten, die Schadsoftware «FluBot» auf dem Smartphone zu installieren. Mit einer fiesen Methode versuchen Angreifer zudem, Social Media-Konten zu hacken. Auch wurden verschiedene Varianten beobachtet, angeblich gestohlene oder blockierte Gelder zurückzuerhalten.

Medienmitteilungen

abonnieren

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Wenn sie Java Script nicht aktivieren möchten, können sie über den unten stehenden Link die Medienmitteilungen lesen. 

Zur externen NSB Seite

https://www.ncsc.admin.ch/content/ncsc/de/home.html