Kleinanzeigenbetrug

Ein Artikel auf einer Kleinanzeigenplattform wird nicht geliefert oder nicht bezahlt.

Im Internet tummeln sich auch Verkäuferinnen und Käufer mit zweifelhaften Absichten, die Sie betrügen wollen und es auf Ihr Geld abgesehen haben. Ein Kauf bei einer unbekannten Person birgt immer ein gewisses Risiko. Kleinanzeigenbetrug gehört zu den Cyberdelikten, die am häufigsten bei der Polizei angezeigt werden.

Letzte Änderung 09.12.2020

Zum Seitenanfang

https://www.ncsc.admin.ch/content/ncsc/de/home/cyberbedrohungen/kleinanzeigen.html