Betrügerische Gewinnspiele

Vermeintliche Gewinnversprechen von Mobilfunkgeräten oder Gutscheinen. In vielen Fällen werden diese im Namen von bekannten Lebensmittel- oder Detailhändlern versendet.

Die Autoren wollen möglichst viele Teilnehmer generieren, weshalb die Fragen sehr einfach zu beantworten sind. Um an den vermeintlichen Gewinn zu kommen, müssen auf einer gefälschten Website persönliche Daten wie Kreditkartendaten, Namen, E-Mail-Adresse oder Handy-Nummer angegeben werden. Oft wird mit dem Absenden der Informationen unwissentlich ein mehrjähriges Abonnement abgeschlossen. Die Gebühr wird unverzüglich der Kreditkarte belastet.

In einer anderen Variante werden die Teilnehmer aufgefordert, eine kostenpflichtige 0901-Nummer anzurufen. Um an den vermeintlichen Gewinn zu kommen, müssen möglichst viele Fragen beantwortet werden. In Wirklichkeit dient die Vielzahl an Fragen nur dazu, die Opfer möglichst lange in der kostenpflichtigen Leitung zu halten. Es versteht sich von selbst, dass der Gewinn in Tat und Wahrheit nicht existiert.

Letzte Änderung 30.11.2020

Zum Seitenanfang

https://www.ncsc.admin.ch/content/ncsc/de/home/cyberbedrohungen/betruegerische-gewinnspiele.html